Harte Erektion nur nach vorherigem Orgasmus ?

    Diskutiere Harte Erektion nur nach vorherigem Orgasmus ? im Krankheitsbedingte Gründe -Impotenz, Potenzstörung Forum im Bereich Impotenz - Potenzstörung - Erektionsprobleme; Hallo, ich bin 29 und leide seit ca. 10 Jahren an Potenzproblemen. Mit der Zeit wurde es immer schlechter, vor einigen Jahren habe ich mich dem...
M
Marten
New member
Harte Erektion nur nach vorherigem Orgasmus ? Beitrag #1
Hallo, ich bin 29 und leide seit ca. 10 Jahren an Potenzproblemen. Mit der Zeit wurde es immer schlechter, vor einigen Jahren habe ich mich dem "Problem" gestellt und mehrere Urologen aufgesucht.
Eine wirkliche Ursache wurde nie festgestellt, mittlerweile habe ich sicher alles was man in dem Bereich testen kann durch, festgestellt wurde nichts... Durchblutung, Nerven, Blutwerte, Testosteron und und und alles ok.
Nächtliche/ spontane Erektionen habe ich überhaupt nicht mehr, mein Penis regt sich sowohl beim Masturbieren als auch beim Sex meist nicht, bzw. wird nur halbsteif.
Wobei ich ehrlicherweise auch sagen muss, dass ich die letzten Jahre nur noch Sex mit Prostituierten hatte, weil ich nach mehreren an diesem Problem gescheiterten Beziehungen das keiner Freundin mehr antun möchte und das Problem mit Potenzpillen nur unzureichend im Griff habe.

Und damit komme ich auch zum eigentlichen Problem, ich nehme seit mehreren Jahren Potenzpillen, die allerdings nicht wirklich zuverlässig wirken (am besten wirkt Viagra 100 mg). Und um Fragen vorwegzunehmen, ja ich kenne mich damit aus, weiß wie lange es dauert bis sie wirken und dass sie nüchtern am besten wirken etc.

Mein jetziger Urologe, mit dem ich sehr zufrieden bin, da er wirklich alles erdenkliche untersucht hat, kann sich auch keinen Reim darauf machen, wieso Potenzpillen so "komisch" bei mir anschlagen.

Ich beschränke die Darstellung mal auf Viagra, da ich damit immer noch am besten zurecht komme.
100 mg auf nüchternen Magen, nach ca. 2 Stunden merke ich an den Nebenwirkungen meist, dass die Wirkung voll da ist. Mein Penis ist auch besser durchblutet und wirkt bereiter.
Nun ist es aber so, dass ich meist nur einen halbsteifen bekomme, für Geschlechtsverkehr nicht ausreichend, masturbieren bis zum Orgasmus geht gerade so, aber eben genauso schlecht wie ohne Viagra.
Der 2. Versuch meist so 1-2 Stunden später klappt dann wesentlich besser. Zwar regt sich mein Penis ohne manuelle Stimulation gar nicht mehr, durch längere manuelle Stimulation (10-15 Minuten) bekomme ich aber eine Erektion, die steinhart ist und auch bleibt.

Ebenso ist es auch wenn ich einige zeit nicht masturbiert habe, dann geht nichts, auch nicht mit Viagra. Nach ein paar Tagen wird es dann wieder besser, also dass ich zumindest beim 2. Versuch eine Erektion bekomme.
Mein Urologe meinte er hätte sowas noch nie gehört, also dass Viagra nur wirkt wenn man kurz vorher einen Orgasmus hatte... deshalb wollte ich fragen, ob es vielleicht jemanden gibt, der schon mal davon gehört hat ?

Mit Cialis und Levitra ist es genauso so, nur dass ich dort weniger oft eine ausreichend harte Erektion bekomme und stärkere nebenwirkungen habe.
 
A
Anzeige
Re: Harte Erektion nur nach vorherigem Orgasmus ?
Andrea
Andrea
Moderator
Mitarbeiter
Harte Erektion nur nach vorherigem Orgasmus ? Beitrag #2
Hallo Marten,

dass Sildenafil erst nach dem ersten Orgasmus und 3-4 Stunden nach ordnungsgemäßer Einnahme seine vollste Wirkung zeigt,obwohl der Wirkstoff bereits schon wieder an Gehalt und Wirkung abgenommen hat, wird dir hier, wie auch dein Urologe niemand aus eigener Erfahrung bestätigen können.

Hast du eventuell organische Erkrankungen, durch die generell medikamentöse Wirkstoffe erst verzögert wirken können ?

Wenn nicht, tippe ich darauf, dass deine Psyche zumindest eine " Mitschuld " trägt, denn normal ist das nun mal nicht.


Andrea
 
H
Hans007
Active member
Harte Erektion nur nach vorherigem Orgasmus ? Beitrag #3
Hallo Marten,

seit längerer Zeit schaue ich mal wieder in das Forum und schreibe dir eine Antwort, weil ich dein Problem kenne. Auch bei mir funktioniert die Erektion beim zweiten mal besser als beim ersten mal.

Mein Problem hängt mit dem Beckenboden zusammen. Such mal nach "Hard Flaccid", das könnte darauf passen. Ein einfacher Test: Überprüfe, ob deine Erektion besser wird wenn du Alkohol getrunken hast. Alkohol wirkt wie ein Muskelrelaxans und erleichtert somit den Blutfluss in den Penis. Wenn der Beckenboden eine Mitursache für deine ED ist, wirst du mit Sicherheit eine Verbesserung erleben.

Darüber hinaus gibt es einfache Übungen, um den Beckenboden zu entkrampfen. Das wird dein Problem nicht aus der Welt schaffen aber könnte Linderung verschaffen.

Btw. Ich leide ebenfalls seit ca. 10 Jahren an starker ED. Um Erektionen aufzubauen benötige ich mindestens 100 mg Sildenafil. Wenn ich etwas getrunken habe reichen 20mg für eine feste Erektion. Und soll ich dir was verraten: Ich bin seit 3 Jahren sehr glücklich mit meiner Freundin zusammen und wir haben ein tolles Sexleben. Auch wenn sich das für dich vllt merkwürdig anhört: Den meisten Frauen geht es beim Sex nicht nur um das "Rein und Raus". Viel wichtiger sind Zärtlichkeit und körperliche Nähe. Falls dein Freund also mal streikt, dann streichel die Frau, benutze deine Hände und deine Zunge - solange bis es wieder funktioniert.

Weiterhin kann ich dir einen größenverstellbaren Penisring empfehlen. Du findest im Internet viele gute Angebote. Der Ring unterstützt deine natürliche Erektion und hilft beim standhaft bleiben. Wichtig ist bei der Nutzung nur, dass du nicht mit dem Ring einschläfst und ihn nach maximal 30 Minuten wieder abziehst.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du schnell lernst genau so gelassen mit der Situation umzugehen, wie ich es mittlerweise kann.

Viele Grüße
 
Angebote und Sponsoren
Statistik des Forums
Themen
8.422
Beiträge
69.469
Mitglieder
14.689
Neuestes Mitglied
SgtAce
Diese Seite empfehlen
Oben