+ Antworten
1 2
  1. Hausmedizin für Potenz und Erregung #1
    EDO
    Sehr geehrte Damen und Herren.Ich habe ein altes Hausrezept für Alle, die schnell kommen und für All jene die selten Lust haben.
    Auf dem ganzen Balkan von Slowenien bis Türkei kennen es alle.
    Man nehme schlicht jeden morgen und jeden Abend,einen Esslöffel voll Honig und dazu ein paar Hälften Walnuss . Jeweils morgens und abends 1X.
    Ich kann jedem Mann und Jeder Frau hier 100% eine Garantie drauf geben,dass nach dem zweiten Tag die Wirkung sichtbar wird.(Man merkt es extrem) Ich bin 30Jahre alt und habe mit meiner Frau mit der ich schon 3Jahre verheiratet bin , mindestens 4 mal Sex pro Woche.Wir konsumieren es beide.Der Sex wurde immer besser.man bekommt Lust auf ein grosses Vorspiel und man kann bis zu 15 Minuten (länger als sonst) im Spiel sein.
    In den ersten zwei Ehejahren hatte man natürlich immer ein bisschen Lust.Dann geht die Lust allmählich nieder.Mann arbeitet auch den ganzen Tag,das ist nichts komisches.Ein erschöpfter man ist halt nicht immer Top drauf. DAS was ich euch hier empfehle ist Kostenmässig Spot billig.Aber auch gesund.Nüsse und Honig haben noch keinem was geschadet..100%Garantie auf alle meine Äusserungen.Gruss aus der Schweiz.
    Geändert von EDO (05.07.2009 um 22:50 Uhr)

  2. Hausmedizin für Potenz und Erregung #2
    dorin

    Standard Hausmedizin

    Können es auch andere Nüsse sein in Verbindung
    mit Honig?

  3. Hausmedizin für Potenz und Erregung #3
    bbbmann

    Standard Hausmedizin

    Hallo zusammen,

    es würde mich auch sehr interessieren, mehr über dieses Thema zu erfahren.

    Gruss
    Hans

  4. Hausmedizin für Potenz und Erregung #4
    ich_bins

    Standard

    Hab ich auch schon gehört....

    Aber noch nie ausprobiert.

    Gruß

  5. Hausmedizin für Potenz und Erregung #5
    Ilkka

    Standard

    Hallo dorin,

    ich denke, dass hier das Thema L-Arginin in Nüssen und damit die Verfügbarkeit von Stickstoffmonoxid (unerlässlich für eine Erektion) eine Rolle spielt. Und Honig, oder besser der darin enthaltene Fruchtzucker spielt dann als "Transportmatrix" eine Rolle, damit das L-Arginin schnell verfügbar wird.

    Und ja, auch ander Nüsse besitzen einen hohen, oder sogar noch höheren Gehalt an der Aminosäure L-Arginin (jeweils 100g):

    Erdnüsse 3130 mg
    Pecannüsse 1030 mg
    Pistazien1720 mg
    Cashewkerne1790 mg
    Mandeln1995 mg
    Walnüsse1580 mg
    Paranüsse1834 mg
    Haselnüsse1310 mg


    Wenn man sich das so ansieht, kommt man auf den Gedaken, dass Erdnüsse in Verbindung mit Traubensaft noch besser wirken könnten. Machen sie auch, aber eben nur bei dem, der einen Mangel an L-Arginin hat. Und da alle Nüsse sehr kalorienreich sind, kann man natürlich auch gleich L-Arginin in Pulverform zu sich nehmen. So einfach ist das (manchmal).

    Gruß,

  6. Hausmedizin für Potenz und Erregung #6
    tg61

    Standard

    Hallo Ilkka,

    du schreibst hier das dies nur hilft wenn ein Mangel an L-Arginin vorliegt, wie kann man den bestimmen?
    Wie hoch ist eigentlich der Tagesbedarf an L-Arginin?

    Gruß,

  7. Hausmedizin für Potenz und Erregung #7
    Gast6299

    Standard Wenn jemand...

    ... keinen Mangel an L-Arginin hat, dann dürfte auch Viagra nicht helfen- oder sehe ich das falsch? Wahrscheinlich hat derjenige dann auch keine Potenzprobleme.

    geels
    Geändert von Gast6299 (26.01.2010 um 19:25 Uhr)

  8. Hausmedizin für Potenz und Erregung #8
    Gast6299

    Standard @edo

    Dein Hausmittel in allen Ehren - aber wenn jemand psychische Potenzprobleme hat, dann wirst dieses Hausmittel vergessen können, oder? Dein Hausmittel ist m.E. lediglich ein Stärkungsmittel für Männer, die überarbeitet bzw. erschöpft sind.

    PS: was sind schon 3 Jahre Ehe ? - stell Dir vor, Du bist 20 Jahre, oder länger verheiratet.

    geels
    Geändert von Gast6299 (26.01.2010 um 19:32 Uhr)

+ Antworten
1 2
Ähnliche Themen zu Hausmedizin für Potenz und Erregung
  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 12:53
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 06:38
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 21:44
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 17:51
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 22:06
Andere Themen im Forum Rezeptfreie Mittel, angeblich potenzfördernd
  1. Hallo ihr lieben „Natur-Allheilmittel-Gläubigen“....
    von Gast3222
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 14:05
  2. ... und wieder ein neues "planzliches Mittel" auf...
    von joshua39
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 12:45
  3. Hi an alle.... heute angemeldet, einfach aus...
    von Fenris
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 11:26

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Hausmedizin für Potenz und Erregung.